Angebote / Kurse
Yoga
Qigong
Reiki
Chin. Druckmassage
Arrangements 1+2
Achtsamkeitsübungen
Gutscheine
Termine
Was ist was
Yoga
Qigong
Reiki
Loosenings
Achtsamkeit
 
Über mich
Kontakt
Impressum
Datenschutz
 
       
    Was ist Yoga?    
   

Yoga ist das älteste überlieferte System zur körperlichen und geistigen Entwicklung und Entfaltung des Menschen. Die Ursprünge liegen im indischen Raum und sind ca. 5.000 Jahre alt.

Yoga wörtl. bedeutet anjochen, binden, vereinen,- anjochen aller Kräfte – des Körpers- des Verstandes und der Seele- an Gott. Nach indischen Denken wird alles von dem höchsten universalen Geist durchdrungen, der individ. menschl. Geist ist nur ein Teil davon.

Es gibt verschiedene Yogawege, hpts. in Indien, welche auf rein geistigen Wege beschritten werden. Im Gegensatz dazu bietet Hatha- Yoga über Körperarbeit die Möglichkeit, zu geistigen Tiefen zu finden. Die Brücke dazu bietet Bewusstheit. Hatha Yoga bedeutet auch das Zusammenfügen entgegengesetzter Energien. Die positive Energie „HA“ bezeichnet die „Sonne“, die negative Energie „THA“ bedeutet „Mond“. Hatha Yoga vermittelt das Wissen, beide Gegensätze in Harmonie und vollständigem Gleichgewicht miteinander zu verbinden. Durch das Erlernen einfacher Bewegungsabläufe, Haltungen (Asanas), werden Dehnung, Lockerung, Koordination, Atmung und Selbstwahrnehmung gefördert.

Ein neues Körpergefühl stellt sich ein, das Bedürfnis, sich der Bewegung hingeben zu können. Durch diese Wahrnehmungsfähigkeit wird man offen für folgende Schwerpunkte:

  • eigene Grenzen erfahren, liebevoll annehmen

  • vertraut werden in der entspannten Aufrichtung – in Balance sein

  • Wechselspiel von Anspannung und Entspannung

  • Wechselspiel von Ein- und Ausatmung

  • Atem beobachten – ihn vertiefen, eventuell gestalten

  • Atem als Bindeglied zwischen Körper und Geist verstehen

  • Bewegung und Atmung kommen in Harmonie, dabei eigenen Rhythmus finden

  • körperliche und geistige Sensibilität entfalten

  • eigenen inneren Beobachter stärken, achtsamer Umgang mit Körper, Gefühlen und Gedanken

  • in der Entspannung mehr Tiefe erfahren

  • Lebendigkeit wahrnehmen – Atem – Pulsieren – Wärme

  • durch innere Achtsamkeit mehr Klarheit im Geist erfahren
  • Durch diese Selbsterfahrungen werden das Gefühl des Selbstvertrauens und das Gefühl für innere Ruhe und innere Harmonie wachsen. Man nimmt die innere Einheit wahr.